Site mapAbout usConsultative CommitteeAsk LibrarianContributionCopyrightCitation GuidelineDonationHome        

CatalogAuthor AuthorityGoogle
Search engineFulltextScripturesLanguage LessonsLinks
 


Extra service
Tools
Export
Buddha-Natur: Das Mahayana-Uttaratantra-Shastra. Mit Kommentar "Das unerschütterliche Gebrüll des Löwen"
Author Maitreyanātha (著) ; Asaṅga (著) ; Tenzin Dordge (前言) ; Fuchs, Rosemarie (譯) ; Salga, R. D. (插圖) ; Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpoche (著)
EditionErste Auflage
Date2014.03.01
Pages475
PublisherKhampa Edition
Publisher Url https://www.khampa.de/
LocationFreiburg im Breisgau, Germany [弗萊堡, 德國]
Content type書籍=Book
Language德文=German
AbstractAlle fühlenden Wesen besitzen ohne Ausnahme die Buddha-Natur, die innewohnende Reinheit und Vollkommenheit des Geistes, die von den wechselhaften mentalen Zuständen unberührt bleibt. Das Mahayana Uttaratantra Shastra, eine der „Fünf Abhandlungen“, vom denen es heißt, sie seien Asanga vom Bodhisattva Maitreya diktiert worden, stellt die definitiven Lehren des Buddha darüber dar, wie wir diesen Grund der Erleuchtung verstehen sollen, und klärt die Natur und die Qualitäten der Buddhaschaft. Dieser grundlegende Text erklärt detailliert und mit großer Klarheit die Sichtweise, welche die Basis für die Praxis des Vajrayana und insbesondere der Mahamudra bildet. So schlägt er eine Brücke zwischen den Sutrayana- und Vajrayanaebenen der Lehren des Buddha, hier in einem Kommentar von Jamgön Kongtrül herausgearbeitet. Jamgön Kongtrül Lodrö Thaye (1813–1899), der Meister von tiefer Gelehrsamkeit und Realisation, der Verfasser der Sammlung, die unter dem Namen „Fünf Große Schätze“ bekannt ist, schrieb den herausragenden Kommentar zu dem Mahayana UttaratantraShastra, der hier übersetzt vorliegt. Unter dem Namen „Das unerschütterliche Gebrüll des Löwen“ präsentiert er Maitreyas Text als Hintergrund für die Mahamudralehren in einer Weise, die besonders klar und einfach zu verstehen ist. Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpoche stellte die Anmerkungen und Erklärungen zur Verfügung, auf der die vorliegende Übersetzung basiert. Als berühmter Gelehrter und hoch verwirklichter Yogi ist er ein lebendes Beispiel für die fortlaufende Tradition mündlicher Überlieferung. Er besuchte den Westen zum ersten Mal 1977 auf Ersuchen S.H. des 16. Karmapa und seitdem betreut er eine stets wachsende Zahl von Schülern weltweit. Rinpoche lebt seit 2010 im Nonnenkloster Tek Chok Ling in der Nähe der großen Stupa in Boudhanath, Kathmandu, in Nepal.
ISBN9783980525190 (hc); 3980525198 (hc)
Hits57
Created date2023.12.29
Modified date2023.12.29



Best viewed with Chrome, Firefox, Safari(Mac) but not supported IE

Notice

You are leaving our website for The full text resources provided by the above database or electronic journals may not be displayed due to the domain restrictions or fee-charging download problems.

Record correction

Please delete and correct directly in the form below, and click "Apply" at the bottom.
(When receiving your information, we will check and correct the mistake as soon as possible.)

Serial No.
690041

Search History (Only show 10 bibliography limited)
Search Criteria Field Codes
Search CriteriaBrowse